dearzh-TWenfrhuplptruestr

Artikel zu den Veranstaltungen

Veranstaltungen im Kirchsteigfeld

Artikel über die Veranstaltungen

Lesen Sie hier mehr über die ausgerichteten Veranstaltungen

1. Nachbarschaftsfest im Kirchsteigfeld

 

1. Nachbarschaftsfest im Kirchsteigfeld unter dem Motto "Schmaus ums Haus"

Am 17.06.2018 war es dann soweit – das 1. Nachbarschaftsfest unter dem Motto „Schmaus ums Haus“ fand auf dem Marktplatz im Kirchsteigfeld statt.

Geplant von der Initiative Kirchsteigfeld, sollte es unter anderem ein Gradmesser für künftige Veranstaltungen sowie für die künftige Arbeit der Initiative werden.

Angesichts der Anzahl der Besucher und deren Meinungen kann man nun sagen, dass dieses Fest ein Erfolg war und sich der Großteil der Besucher mehr solche oder überhaupt Veranstaltungen im Kirchsteigfeld wünscht.

Viele Besucher brachten etwas zu essen und zu trinken mit – so wie es geplant war.
Zwar waren die aufgebauten Tische und Bänke nur zur Hälfte besetzt, aber dies ist wahrscheinlich dem „Ausprobieren“ geschuldet. Es war im Vorfeld keinem der Akteure klar, wie viele kommen und ob das Fest überhaupt von den Einwohnern des Kirchsteigfeldes angenommen wird.
Letztendlich kann man sagen, dass in etwa 500 Besucher insgesamt das Fest besuchten.

Herr Voller-Morgenstern führte die Besucher durch ein kleines Unterhaltungsprogramm.
Die Kindern der Grundschule im Kirchsteigfeld führten ein kleines Theaterstück auf, die Musikschule Bertheau & Morgenstern sorgte mit ihrer Musik für Kurzweil, und die KIMURA-Karateschule stand für die Power im und aus dem Kirchsteigfeld.

Ein kleines Highlight war auch das Interview zwischen Herrn Voller-Morgenstern und dem Initiator der „Initiative Kirchsteigfeld“ Marcus Müller. Dabei wurden Anlass und Ziele sowie die anfänglichen Probleme beim Aufbau der Initiative und das weitere Engagement den Besuchern des Festes erklärt.

Der SC Potsdam stellte eine Hüpfburg zur Verfügung, die sehr gut von den Kindern angenommen wurde. Außerdem einen Teil der Tische und Bänke und natürlich seine Erfahrungen mit Festen dieser Art.
Die Kirchengemeinde war mit ihrem Spielmobil für die Kinder vertreten, welches unter den Bäumen am Marktplatz ebenfalls sehr gut besucht war.
Der StadtteilLaden stellte auch hier – wie so oft – ein Teil der Bänke und Tische und manches mehr.

Nicht zu vergessen die EWP-Wasserbar, die auch viele Abnehmer eines frischen kostenfreien Wassers fand.

Viel Zulauf hatte auch das Info-Zelt der Initiative, wo unter anderem ein Stadtteilplan mit weiteren Informationen übersichtlich dargestellt wurde. Viele Hinweise und Wünsche der Einwohner des Kirchsteigfeldes wurden dort gesammelt. Nun gilt es für die Initiative, diese an die entsprechenden Stellen weiterzuleiten oder zu klären.

Mitarbeiter der VONOVIA waren ebenfalls im Info-Zelt vertreten, aber leider – aus Sicht des Seitenbetreibers – nicht ausreichend wahrgenommen worden. Hier hätten die Einwohner die Möglichkeit gehabt, Fragen direkt zu stellen und eventuell auch Antworten zu bekommen. Schade.

 

Fazit:

Die Erkenntnis aus diesem Fest für die „Initiative Kirchsteigfeld“ sieht nun folgendermaßen aus:
Weitermachen – Probleme & Wünsche bearbeiten – Informationen bereitstellen

Natürlich gab es auch bei der Organisation im Vorfeld kleinere bis mittlere Probleme, die aber zum Teil mit Kompromissen sowie „Man/Woman-Power“ ausgeglichen werden konnten.

Abschließend muss man allen beteiligten Akteuren – Vereinen, Schulen, Horte, Kirchen, Firmen, Bewohnern – großen Dank aussprechen!

Ohne Euch, wäre das nicht möglich gewesen!
Vielen Dank!

Ein gebührender Dank gilt auch denjenigen, die beim Abbau geholfen haben: den Akteuren der Initiative, den Bewohnern sowie auch den neuen Bewohnern mit ausländischen Wurzeln!

 

Die „Initiative Kirchsteigfeld“ wird beim nächsten großen Fest des SC Potsdam „porta Sport & Kultur Festival“ am 15.09.2018 mit einem Stand präsent sein.

 

 

 

geändert: 21.10.2019

Seitenbetreiber

Ssoft-Solutions, Sven Scheidler

Clara-Schumann-Str. 7
14480 Potsdam

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.ssoft-solutions.de
www.odsbackup.de

Kalender-Netzwerke